Kandidatur

7. Januar 2013

Wiederholt bin ich in den vergangenen Monaten darauf angesprochen worden: „Du kandidierst sicherlich auch für die Bundes- oder Landtagswahl!?“

Anfangs war ich überrascht, vor allem deshalb, weil es in aller Regel weniger nach einer Frage als nach einer Feststellung klang. Ich selbst war mir demgegenüber keineswegs so sicher wie der jeweils Fragende. Denn die Folgen einer ggf. sogar erfolgreichen Kandidatur mit Einzug in ein Parlament wären zweifelsohne weitreichend. Aber je öfter dies thematisiert wurde desto reizvoller wurde die Vorstellung, es wirklich zu tun. Und nachdem sogar ein „Mitbewerber“ einer anderen Partei auf der Silvesterfeier das Gespräch mit diesem Satz eröffnete, habe ich mich nun entschlossen: Ich kandidiere für einen Platz auf der Landesliste der hessischen Piraten für die kommende Landtagswahl.

Letztlich ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die Diskussionen, die seit Monaten um und über diverse Listenkandidaten auf allen Kanälen geführt werden. Dabei habe ich oft Krtitik an dem einen oder anderen Kandidaten lesen müssen, diese wiederholt gepaart mit der Feststellung des Kritikers, selbst nicht kandidieren zu wollen. Das hat mich jedes Mal verwundert, weil diese Haltung letztlich widersprüchlich ist. Oder, wie es ein Pirat auf der hessischen Mailingliste ausdrückte: „Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren am Ende die Dummen die Welt.“

Klarmachen zum Ändern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: