Kinder wollen singen!

6. Juni 2011

So lautet der Titel eines Buches, den der Musikpiraten e.V. herausgegeben hat. Darin: Eine Sammlung klassischer Kinderlieder, gesetzt von Mitgliedern des Vereins, gedruckt dank großzügiger Spenden und in einer Auflage, die es erlaubt, jedem Kindergarten bzw. jeder Kindertagesstätte in der Bundesrepublik ein Exemplar zukommen zu lassen. Und das besondere Schmankerl: Alle Lieder sind gemeinfrei, versehen mit einer Creative Commons (CC) Lizenz und damit zur gebührenfreien Vervielfältigung gedacht. Eben deshalb, weil Kinderlieder für Kinder und ihre Freude am Singen gedacht sind und nicht für die Kassen solcher Organisationen wie der GEMA.

Die hatte im vergangenen Jahr alle Kindergärten und Kindertagesstätten angeschrieben und wegen der dort genutzten Liederbücher zur Kasse gebeten. Was nicht nur in den Einrichtungen auf erhebliches Befremden gestoßen ist. Unter anderem eben auch bei den Musikpiraten, die darauf reagiert haben.

Und weil auch die Piratenpartei der Auffassung ist, dass solche GEMA-Maßnahmen schlichte Abzocke darstellen und so etwas gerade im Kinder- und Jugendbereich nicht sein darf, weil auch Singen Teil von Erziehung und Bildung ist, unterstützen wir die Aktion der Musikpiraten (die übrigens nichts mit der Piratenpartei zu tun haben, sondern ein eigenständiger und eingetragener Verein sind) und verteilen die Werke auf in den Kindergärten der Republik.

Seit Freitag bin auch ich im Einsatz und fahre die Bücher im Main-Kinzg-Kreis aus. Und erlebe immer wieder, wie sehr sich die Mitarbeiter in den Einrichtungen über diese Aktion der Musikpiraten freuen. Verständnis für die GEMA ist mir bislang noch nie begegnet, nicht einmal ansatzweise. Nur Befremden, wie es denn sein kann, dass man für die Benutzung gekaufter (!) Liederbücher jährliche Lizenzgebühren zahlen soll, weil man sie ggf. zur Nutzung in der Einrichtung kopieren könnte.

Das ganze lässt mich übrigens hoffen, dass diese meiner Meinung nach unmoralische Abzocke im Bildungsbereich irgendwann dazu führt, dass in der Bevölkerung die entsprechenden angeblich „urheber“-rechtlichen Regelungen immer mehr hinterfragt werden. Weil immer deutlicher wird, dass hier kein Urheber geschützt, sondern die Bevölkerung abkassiert wird. Was die Piratenpartei seit Jahren bemängelt und Grundlage unserer Forderung nach einer Neugestaltung des Urheberrechts ist.

Ein Gesetz, das keinen Rückhalt mehr in der Bevölkerung hat, verliert letztlich seine Legitimation. Hat die GEMA hier den Bogen vielleicht überspannt?

Advertisements

3 Responses to “Kinder wollen singen!”

  1. Christian Says:

    Hi Emanuel,

    Du hast den Download-Link zum Buch vergessen. Habe das mal korrigiert. 😉

    Zwei Anmerkungen noch: Das Buch steht nicht unter einer Creative Commons-Lizenz, auch nicht die einzelnen Notensätze. Da die Urheber der Stücke lange genug tot sind, sind sie schlicht und ergreifend gemeinfrei – und auch gar nicht mit der CC schützbar.
    Für die Benutzung gekaufter Bücher muss auch nicht gezahlt werden, sondern „nur“ wenn daraus nicht-gemeinfreie Noten kopiert werden. Man muss also nicht für die Möglichkeit des Kopierens zahlen, sondern nur im konkreten Fall, wenn man es auch tut.

    Und vielen Dank dafür, dass du die Bücher verteilst. 🙂

  2. manolopph Says:

    Danke soweit schon mal. 🙂

    De facto muss man für die Benutzung der gekauften Bücher bezahlen, da hier letztlich Pauschalen verlangt wurden, und nicht eine Zahlung pro wirklicher Kopie.

    Im übrigen: Der Dank geht an Eure Aktion, die man einfach unterstützten MUSS. 😉

  3. Christian Says:

    Ah, sorum meinst du das. Ich würde das trotzdem eher so eine Art Spar-Flatrate nennen. Denn für die 56€ darfst du ja nur 500 Kopien anfertigen. Wenn du mehr machst, musst du den nächste teureren Tarif kaufen. Und du hast ja noch die Option, mehrere Bücher zu kaufen, wenn das billiger ist. Macht das Ganze aber nicht weniger absurd. 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: